Seniorinnen und Senioren

Der Seniorenrat Ipsach

Er besteht seit 2008 und hat folgende Aufgaben:

  • Die Autonomie und die Lebensqualität der Menschen über 60 erhalten und verbessern,
  • Ansehen, Würde und Beachtung der Senioren und Seniorinnen in der Öffentlichkeit fördern,
  • Einfühlungsvermögen, Verständnis und Kontakte zwischen Alt und Jung verbessern,
  • sich bei Behörden und in der Gesellschaft durch Mitsprache und Mitwirkung Gehör für die Belange der Senioren und Seniorinnen verschaffen.

Im Seniorenrat sind folgende Personen:
- Schwab Christiane, Präsidentin (seit Januar 2016)
- Tschantré Hugo (seit Januar 2013)
- Botteron Jeannine (seit Januar 2018)
- Grivet Francis (seit Januar 2019)

Veranstaltungen des Seniorenrates werden regelmässig im Gemeindeinfo publiziert (bitte ausschneiden und / oder aufbewahren).

Regelmässig stattfindende Anlässe sind:
- Jassnachmittage im Restaurant «Schlössli» jeweils am 1. & 3. Montag im Monat (Keine Anmeldung notwendig)
- Anlässe gemeinsam mit der Kirchgemeinde werden in der regelmässig erscheinenden Zeitschrift «Reformiert» publiziert.

Hinweise und Unterlagen zu 60+ finden sich auch auf der Homepage der Gemeinde Ipsach im Bereich «Soziales»

Kontakt
- Postadresse: Gemeindeverwaltung, Vermerk: Seniorenrat, Dorfstrasse 8, 2563 Ipsach
E-Mail

Pro Senectute / Verein für das Alter Sektion Biel/Bienne-Seeland
Pro Senectute / Wohnen 60plus
Pensionierung, Pflege und Pflegeheim
Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.