Konzept gegen Vandalismus

20. Aug 2021

Ipsach ist vom zunehmenden Vandalismus auch betroffen. Diese vorsätzlichen Handlungen wie Beschädigungen, Verschmutzungen, Sprayereien im öffentlichen Raum verursachen Reinigungs- und Re-paraturkosten. Eine Massnahme war die Errichtung einer Videoüberwachung auf Anfang Jahr bei der Schulanlage. Aufgrund der Zunahme von Vandalismus in Ipsach wurde zudem 2020 das Ressort Öffentliche Sicherheit beauftragt, ein Konzept gegen Vandalismus zu erarbeiten. Zu diesem Zweck wurde eine Arbeitsgruppe eingesetzt mit Vertretungen aus der Sicherheits- und Schulkommission, der Bauab-teilung, der Schulsozialarbeit, des Elternrats sowie von der Jugendarbeit Nidau. Massnahmen gegen Vandalismus sind unter anderem die Sicherheit der Bevölkerung gewährleisten, Kontrolle öffentliche Treffpunkte durch den Sicherheitsdienst, Straftaten werden angezeigt, Sachgüter werden geschützt. Der Gemeinderat hat die Arbeit der Arbeitsgruppe verdankt und das Konzept verabschiedet.


Dokument

Konzept gegen Vandalismus


Kontaktstelle
Abteilung Einwohner und Finanzen
T 032 333 78 78 (nach der Ansage die Nr. 1 wählen)
E-Mail

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.