Hochwassersituation am Bielersee - Überschwemmung unvermeidlich

15. Jul 2021

Der Bielersee hat heute Morgen die Schadensgrenze von 430.35 müM (Gefahrenstufe gross) überschritten. Es wird erwartet, dass der Seespiegel bis Freitag den Rekordwert von 431 müM erreichen kann. Überschwemmungen rund um den Bielersee sind unvermeidlich. Die Bevölkerung ist dringend aufgefordert, Fluss- und Seeufern fern zu bleiben und die Einsatzkräfte nicht durch riskantes Verhalten zusätzlich zu belasten. Bitte lesen Sie die ausführliche Medienmitteilung vom RFO Biel/Bienne Regio.


Medienmitteilung RFO Biel/Bienne Region


Die Hotline vom Regionalen Führungsorgan Biel/Bienne Regio (zuständig für die Gemeinden Biel, Nidau, Leubringen, Twann/Tüscherz, Ligerz und Ipsach) ist erreichbar unter der Tel-Nr. 032 326 22 53


Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.