Bedürfnisabklärung zur Einführung eines Modells „Nachbarschaftshilfe“

18. Sep 2020

Ziel einer Nachbarschaftshilfe: Personen, welche Unterstützung benötigen und Personen, die diese leisten möchten, sollen generationendurchmischt zusammengebracht werden.

Immer wieder gibt es Lebenslagen, in denen Mitmenschen auf Hilfe angewiesen sind.

Eine Nachbarschaftshilfe aufzubauen ist Teil der Umsetzung des Altersleitbildes der Ge-meinde. Der Aufbau in Ipsach ist ein Anliegen des lokalen Seniorenrates und wird vom Gemeinderat unterstützt. Mehrere Gemeinden haben bewährte Modelle der Nachbarschaftshilfe bereits seit einigen Jahren in Betrieb. In Ipsach soll vorerst mit einem Fragebogen das Bedürfnis abgeklärt werden. Auch muss erhoben werden, ob Mitbürgerinnen und Mitbürger bereit sind, Hilfeleistungen anzubieten. Falls Interesse vorhanden ist, werden Umfang und Art, sowie Abgeltung der Leistungen geklärt und mit den am Projekt beteiligten Personen festgelegt.

Damit ein aussagekräftiges Resultat mit der Umfrage erreicht wird, sind wir auf eine grosse Anzahl Rückmeldungen angewiesen. Ergebnisse der Umfrage werden bis Ende Jahr ausgewertet und im Amtsanzeiger sowie auf der Homepage der Gemeinde im Bereich „Aktuelles“ veröffentlicht. Erst nach der Auswertung wird entschieden, ob ein Projekt „Nachbarschaftshilfe“ in Angriff genommen werden kann.

Zusätzlich benötigte Fragebogen können auf der Gemeindeverwaltung bei der Abteilung Einwohner und Finanzen bezogen oder als PDF heruntergeladen werden.


Der Fragebogen kann auch online ausgefüllt und gesendet werden. Über den Link gelangen Sie zu den Formularen der Gemeinde. Der PDF-Fragebogen trägt den Titel "Umfrage Nachbarschaftshilfe" (zu unterst bei den Formularen aufgeführt).


Wir bitten ausgefüllte Fragebogen der Gemeindeverwaltung Ipsach bis zum 31. Oktober 2020 zukommen zu lassen. Wer Name und Adresse bekannt gibt, kann dies in einem verschlossenen Couvert mit der Bemerkung „Fragebogen Nachbarschaftshilfe“ tun.

WIR DANKEN IHNEN GANZ HERZLICH FÜR DAS AUSFÜLLEN DES FRAGEBOGENS!
Seniorenrat Ipsach

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.