Schule Ipsach
Gemeindeverwaltung Ipsach

Informationen aus dem Gemeinderat

Ergänzungswahl von Leslie Firer in Gemeinderat gültig

Die Wahl von Frau Leslie Firer (SP) in den Gemeinderat für die kommende Legislatur 2017 bis 2020 ist gültig. Es ist keine Beschwerde wegen Feststellung einer Rechtsverletzung bei der Wahl durch den Gemeinderat eingereicht worden. Die Beschwerdefrist von 10 Tagen dauerte vom 28.10.2016 bis am 07.11.2016 und wurde am 27.10.2016 im Nidauer Anzeiger publiziert. Diese Ergänzungswahl durch den Gemeinderat wurde notwendig, weil durch die Wahl von Gemeinderätin Susanne Stöckenius zur Gemeindepräsidentin ab 2017 ihr Sitz im Gemeinderat neu zu besetzen war.

 

Mobilitätskonzept Zustand Ostast

Der A5-Ostast geht voraussichtlich im Spätsommer 2017 in Betrieb. Mit dieser Eröffnung kommt das Strassennetz im westlichen Teil der Agglomeration Biel an seine Kapazitätsgrenze. Spätestens bis 2020 sind der Guido-Müller-Platz, der Kreisel Kreuzweg in Nidau und der Knoten Allmendstrasse/Lohngasse völlig überlastet. Die Verkehrsmenge am Guido-Müller-Platz muss in den Spitzenzeiten um mindestens 40 % reduziert werden. Allein durch Verkehrsverlagerungen auf andere Strassen lässt sich dieses Ziel nicht erreichen. Vielmehr braucht es auf einander abgestimmte Massnahmen in den Bereichen Kommunikation, Betrieb und Infrastruktur. Als Massnahmen in Ipsach werden eine verbesserte Erschliessung des öffentlichen Verkehrs mit der Einführung eines Busbetriebs im Oberdorf (Linienführung noch zu bestimmen) und eine durchgängige Veloverbindung Ipsach-Nidau-Biel Zentrum geprüft.


Kontaktstelle

Präsidialabteilung

Markus Becker

Geschäftsleiter Gemeinde

T 032 333 78 78

markus.becker@ipsach.ch


Ipsach, 25. November 2016

Gemeindeverwaltung Ipsach, Dorfstrasse 8, 2563 Ipsach, Tel: 032 333 78 78, Fax: 032 333 78 79, E-Mail, Realisierung format webagentur. Impressum | Datenschutz