Schule Ipsach
Gemeindeverwaltung Ipsach

Informationen aus dem Gemeinderat

Ergänzungswahl Gemeinderat

Frau Leslie Firer (SP) wurde als neues Mitglied in den Gemeinderat für die Legislatur 2017 bis 2020 gewählt. Diese Ergänzungswahl durch den Gemeinderat wurde notwendig, weil durch die Wahl von Susanne Stöckenius zur Gemeindepräsidentin ihr Sitz im Gemeinderat neu zu besetzen war. Die SP nominierte Frau Leslie Firer.


Beschwerdemöglichkeit

Gegen die Wahl kann wegen Feststellung einer Rechtsverletzung eine Beschwerde erhoben werden (Artikel 67a Gesetz über die Verwaltungsrechtspflege Kanton Bern VRPG). Die Beschwerdefrist beträgt 10 Tage und beginnt am Tag nach dieser Publikation zu laufen, das heisst vom 28. Oktober 2016 bis am 07. November 2016 (weil der letzte Tag der Frist am Sonntag 06.11.2016 ist, endet die Frist am nächstfolgenden Werktag / Artikel 41 Absatz 2 VRPG). Die Beschwerde ist beim Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne, Hauptstrasse 6, 2560 Nidau, einzureichen und hat einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift zu enthalten.

 

Ergebnis Urnenwahlen gültig

Gegen das Ergebnis der stillen Wahlen für das Gemeindepräsidium, den Gemeinderat und die Schulkommission ist keine Beschwerde eingereicht worden. Die stille Wahl war am 15. September 2016 im Nidauer Anzeiger publiziert worden. Der Gemeinderat hat das Wahlergebnis am 24. Oktober 2016 für gültig erklärt (Artikel 17 Reglement über die Urnenwahlen und -abstimmungen Ipsach).


Spende an Glückskette nach Wirbelsturm in Haiti

Die Gemeinde Ipsach zeigt sich einmal mehr solidarisch bei einer grossen Katastrophe. Der Glückskette wird für das wiederum leidgeprüfte Haiti ein Betrag von CHF 5'000 überwiesen. Der Wirbelsturm Matthew richtete am 04. Oktober 2016 in Haiti verheerende Schäden an. Rund 300'000 Bewohnerinnen und Bewohner entlang der Küste im Südwesten der Insel brauchen dringend humanitäre Hilfe. Gegen 3'000 Häuser sind total zerstört worden und die Landschaft ist weitreichend verwüstet. Erst im Januar 2010 hatte ein Erdbeben mit der Stärke 7,0 den verarmten Karibikinselstaat Haiti schwer beschädigt. Damals spendete die Gemeinde auch CHF 5'000.


Kontaktperson

Präsidialabteilung

Markus Becker

Geschäftsleiter Gemeinde

T 032 333 78 00

markus.becker@ipsach.ch


Ipsach, 28. Oktober 2016

Gemeindeverwaltung Ipsach, Dorfstrasse 8, 2563 Ipsach, Tel: 032 333 78 78, Fax: 032 333 78 79, E-Mail, Realisierung format webagentur. Impressum | Datenschutz