Schule Ipsach
Gemeindeverwaltung Ipsach

Gemeinderat; Ergänzungswahl von Peter Schnegg auf 01.03.2016

Frau Marianne Troxler-Felder (SP) ist auf den 31. Dezember 2015 als Mitglied des Gemeinderates zurückgetreten. Die SP hat keine Ersatzkandidaturen auf dem Wahlvorschlag für die Urnenwahlen vom 28. Oktober 2012. Aus diesem Grund kommt es zu einer sogenannten Ergänzungswahl (Artikel 45 Reglement über Urnenwahlen und -abstimmungen Ipsach). Herr Peter Schnegg (aktuell noch Mitglied der Schulkommission) wurde von der SP zur Wahl vorgeschlagen und durch den Gemeinderat als neues Mitglied ab 01. März 2016 gewählt.

 

Beschwerdemöglichkeit

Gegen die Wahl kann wegen Feststellung einer Rechtsverletzung eine Beschwerde erhoben werden (Artikel 67a Gesetz über die Verwaltungsrechtspflege Kanton Bern VRPG). Die Beschwerdefrist beträgt 10 Tage und beginnt am Tag nach der Publikation im Nidauer Anzeiger vom 25. Februar 2016 zu laufen, das heisst von Freitag 26. Februar 2016 bis am Montag 07. März 2016 (weil der letzte Tag der Frist am Sonntag 06. März 2016 ist, endet die Frist am nächstfolgenden Werktag / Artikel 41 Absatz 2 VRPG). Die Beschwerde ist beim Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne, Hauptstrasse 6, 2560 Nidau, einzureichen und hat einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift zu enthalten.

 

Kontaktperson

Präsidialabteilung

Markus Becker

Geschäftsleiter Gemeinde

T 032 333 78 00

markus.becker@ipsach.ch


Ipsach, 23. Februar 2016

Gemeindeverwaltung Ipsach, Dorfstrasse 8, 2563 Ipsach, Tel: 032 333 78 78, Fax: 032 333 78 79, E-Mail, Realisierung format webagentur. Impressum | Datenschutz